Aufenthaltsraum im oberen Bereich des Hauses. Es ist sehr wohnlich eingerichtet. Hier kann man sich wohl fühlen. In den gemütlichen, individuell eingerichteten Zimmern kann man sich zu wohl fühlen und die Seele baumeln lassen.

An der Nahtstelle der Landkreise Salzwedel, Uelzen und Lüchow-Dannenberg der sogenannten Swinmark liegt in landschaftlich reizvoller Lage (Naturpark Elbufer Drawehn) die Gemeinde Schnega. Mit seinem dörflichen Charakters und einer gepflegten Siedlung mit individuell unterschiedlichen Einfamilienhäusern bietet der Ort für behinderte Menschen gute Voraussetzungen für eine beschützte Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft. Ein Einkaufsmarkt, der Friseur, unser Hausarzt, verschiedene Geschäfte und Dorfgemeinschaftseinrichtungen können von unseren Bewohnern mit großer Selbstverständlichkeit (z.T. auch eigenständig) aufgesucht werden.
Durch die zentrale Lage und verkehrsgünstige Anbindung sind die angrenzenden Kreise und Kreisstädte leicht zu erreichen.
Der Ort Schnega selbst verfügt mit seinen ca. 500 Einwohnern über ein lebendiges Gemeinwesen. Es gibt einen aktiven Sportverein und verschiedene Traditionsvereine in deren Tätigkeit unsere Bewohner einbezogen werden.

Unsere Wohngemeinschaft befindet sich in einer dörflichen Siedlung in unmittelbarer Nachbarschaft der Grundschule und mehreren Dorfgemeinschaftseinrichtungen. Bis zum Ende des Jahres 1993 wurde das ursprünglich als Gästehaus und seit 1990 als Senioren- und Pflegeheim genutzte Gebäude als Heilpädagogisches Wohnheim Schnega bezugsfertig. Das Haus verfügt über mehrere Gemeinschaftsräume, eine Küche, Wäscheräume, ein modernes für die Pflegebedürfnisse ausgelegtes Bad mit Lifter. Es gibt insgesamt fünf Zweibett- und sieben Einzelzimmer (ein Doppelzimmer als separate Außenwohnung mit eigenem Eingang), alle sind mit WC, Dusche und Waschbecken ausgestattet.

Ein weiteres separates Haus mit Sanitärzelle wird als Therapiewerkstatt genutzt. Hier finden u.a. die verschiedenen tagesstrukturierenden Therapien statt. Dem Charakter der umliegenden Grundstücke entsprechend ist das Haus von einer gepflegten Anlage aus Büschen, Hecken und Rasenflächen umgeben. Sitzecken und Gehwege, ein kleiner Blumen und Gemüsegarten, zwei kleine Gehege für Hühner und Kaninchen gehören dazu.